FIND A STORE SIGN UP FOR NEWS & SALES

7A6D9820-329F-4ABA-B4DD-6AF33A6CB50C Created with sketchtool. BEREIT FÜR DEN HUSTLE

zurück

Seit 1945 entwickelt Blizzard Ski für nahezu jeden Skifahrertyp. Die Pistencarver. Die Klippenspringer. Die Hochalpin-Kletterer. Die heimlichen Après-Ski-Fans.

Aber eine Gruppe fehlte noch: die Hustlers.

Lasst uns mit einer Definition starten:

hustle

Substantiv
/ˈhʌs.əl/

a) dynamische Aktivität, harte Arbeit;
ich habe den Trubel des Lebens im Winter in Angriff genommen.

b) Anstrengung und Energie beim Sporttreiben;
Die Fans bewundern ihr geschäftiges Treiben.
Ein Spieler, der mehr für sein Gedränge als für sein Talent bekannt ist.

Hustlers sind eine Subkultur der Skifahrer, die im Backcountry ihre eigenen Geschichten schreiben. Sie beweisen viel Ausdauer. Früh am Start. Die Ersten auf der Skin-Strecke. Glückliche Gesichter auf dem Gipfel. Sie zeigen, wie Schwünge, Slashes und Air gleichzeitig funktionieren. Sie halten es leicht und schnell bergauf, aber gehen bergab niemals Kompromisse ein, weil sie stets alles geben, zu jeder Zeit.

Diese Hustlers verdienen einen Backcountry-Ski, der zu ihrem Lifestyle passt. Also fertigten wir eine brandneue Kollektion in unserer österreichischen Fabrik in Mittersill an. Und wir tauften sie auf den Namen von genau den Menschen, die uns dazu inspiriert haben.

hustle.

Hustle ist eine brandneue, genderneutrale Kollektion, in der unsere bisherigen Bestleistungen miteinander kombiniert werden: die leichte Meisterleistung der Zero G Kollektion und die Freeride-Vorherrschaft des Rustler und des Sheeva. (Plus eine Extraportion Magie, über die du
hier mehr erfahren kannst .)

Zur Markteinführung der neuen Reihe haben wir zusammen mit einem Team aus weltweit ansässigen Skifahrern, die den Hustle Spirit verinnerlicht haben, ein Video erstellt. Dazu gehören Geli Kauffman aus Lech, Österreich; Charlene und Matis Plaisance aus Courchevel, Frankreich; JJ und Jim Vinet aus Revelstoke, British Columbia; Morgan McGlashon aus Wilson, Wyoming; sowie Lincoln Benedict und Jess Marion aus Brunswick, Maine, alle USA.

Geographisch betrachtet sind diese Skifahrer voneinander getrennt. Aber über das Skifahren und ihren niemals endenden Hustle sind sie miteinander verbunden. Sie sind keine Profi-Skifahrer. Sie sind Bergführer, Unternehmer, Lehrer, u.a.. Ganz normale Leute, die hart arbeiten, hart skifahren und dann wieder von vorn.

Jeder dieser Hustlers wagte sich in sein Lieblings-Backcountry-Gebiet mit der Kamera in der Hand und das Ergebnis ist ein Video, das all ihre Erlebnisse und Schwünge in einer Hustle-Hymne zusammenfasst.

Und natürlich ließen wir „the one and only“-Caite Zeliff das Skript lesen, denn niemand weiß besser als sie, worum es beim Hustle geht.

Eine neue Skisaison steht in den Startlöchern.

Eine neue Gelegenheit, sich richtig ins Zeug zu legen.
Wir sehen uns in den Bergen.